- Project Runeberg -  Arkiv for/för nordisk filologi / Nionde Bandet. Ny följd. Femte Bandet. 1893 /
308

(1882) With: Gustav Storm, Axel Kock, Erik Brate, Sophus Bugge, Gustaf Cederschiöld, Hjalmar Falk, Finnur Jónsson, Kristian Kålund, Nils Linder, Adolf Noreen, Gustav Storm, Ludvig F. A. Wimmer, Theodor Wisén
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (TIFF) - On this page / på denna sida - Noch einmal Orvar-Odds saga und Magus saga (R. C. Boer) - Slutanmärkning (G. Cederschiöld)

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has been proofread at least once. (diff) (history)
Denna sida har korrekturlästs minst en gång. (skillnad) (historik)

auf einer seilte, wo nachweislich so viel nachgeschrieben wurde,
nicht zufällig sein, obgleich sich das nicht mit sicherkeit
behaupten lässt.

Mag. s. 2762—66 und Ǫ. O. s. 14410, 11 (1459, 10) beweisen
nichts und wurden auch von mir nicht herangezogen, um
etwas zu beweisen. Wenn es aber einmal durch stellen, die
eine grosse ähnlichkeit aufweisen
, bewiesen ist, dass eine saga
eine andere nachgeschrieben hat, so werden dadurch auch
solche stellen, wo eine geringere übereinstimmung vorhanden
ist, verdächtig. Eine solche stelle scheint mir die genannte der
Mag. s. zu sein. Dasselbe gilt von den angaben über Magus
alter und seine länge. Ursprünglich können sie sein, da
solche angaben gemeingut vieler romantischen sagas ist; die
möglichkeit, dass sie von der Ǫ. O. s. beeinflusst seien, ist
aber nach dem gesagten nicht ausgeschlossen. Dass Oddr
nach der ursprünglichen saga 300, nicht 100 jähre lebte,
wie der anfang von S angibt, beweist die übereinstimmung
zwischen dem anfang von M und dem schlusse von S. Von
drei menschenaltern ist in der Ǫ. O. s. nirgends die rede; es
ist daher nicht wahrscheinlich, dass die oben genannte, in

beiden redactionen vorkommende angabe zu erklären sei, wie
Cederschiöld s. 27, anm. l vermutet.

Leeuwarden, Sept. 1892.

                                                                        R. C. Boer.

*



Slutanmärkning. [1] Det fyndiga sätt, hvarpå Dr
Boer i ofvanstående artikel accentuerat sådant, som kan synas
tala för hans sats, kunde väl fresta mig till ett utförligare
genmäle. Men eftersom, på det hela, tillräckligt torde vara
å ömse sidor andraget för frågans bedömande, vill jag
inskränka mig till att påpeka den, efter min mening, principiella



[1] Med Dr Boers medgivande införes Doc. Cederschiölds svar i samma
häfte som hans uppsats.                                  A. K.

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Sun Sep 26 00:08:45 2021 (aronsson) (diff) (history) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/anf/1893/0314.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free