- Project Runeberg -  Nordisk tidskrift för bok- och biblioteksväsen / Årgång XVII. 1930 /
76

(1914-1935)
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (TIFF) - On this page / på denna sida - O. Walde: Bücher- und bibliotheksgeschichtliche Forschungen in ausländischen Bibliotheken

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has never been proofread. / Denna sida har aldrig korrekturlästs.

76 O. WALDE

auch einen Teil der 1627 von Wallenstein geplünderten Bibliothek Heinrich
Rantzaus auf der Breitenburg in Holstein enthielt. Zu meinem Plan gehörte
auch, Bücher skandinavischer Herkunft, die möglicherweise ins Ausland
gekommen sind, festzustellen, bemerkenswerte Einbände, Exlibris und
Deckelstempel usw. zu verzeichnen, überhaupt alles von büchergeschichtlichem
Interesse, was sich bei einer Durchsicht der Sammlungen ergeben könnte.1
Von diesen Forschungsreisen habe ich ein umfangreiches, bisher nicht
ausgenutztes Material mitgebracht, für dessen endgültige Bearbeitung die Zeit
jedoch noch nicht reif ist, da ich es zuvor noch weiterhin vermehren möchte.
Da es indes für die Bibliotheksgeschichte und die auf diesem Gebiet
arbeitenden Forscher vielleicht von gewissem Interesse sein dürfte, schon jetzt
wenigstens eine in grossen Zügen gehaltene Übersicht über die bisher erzielten
Resultate zu erhalten, so will ich eine Zusammenfassung meiner bisherigen
Untersuchungen ohne grösseren wissenschaftlichen Apparat und nur mit den
allernotwendigsten Literaturverweisen geben.2 Hierbei dürfte es am zweck
-mässigsten sein, teils eine zusammenhängende Darstellung der Funde, die
ich in bezug auf Prager Beutestücke machen konnte, teils eine allgemeine
Übersicht über das in jeder einzelnen Bibliothek aufbewahrte
büchergeschichtliche Material zu geben.

Es ist selbstverständlich, dass die gemachten Funde in manchen
Punkten durch die örtliche Forschung vermehrt und ergänzt werden könnten.
Wenn ein fremder Bibliothekar eine grössere Bibliothek durchsieht und dabei
nur eine sehr begrenzte Zeit zur Verfügung hat, so ist es ganz natürlich,
dass er eine Reihe wichtiger Dinge übersieht, die ein mit der Sammlung und
ihrer Geschichte besser vertrauter Forscher bei eingehenderen Untersuchungen
entdecken würde. Andererseits kann auch der Fremde, dessen Interesse nur
auf bestimmte Forschungsobjekte eingestellt ist, Material an den Tag fördern,

1 Von älteren deutschen Privatbibliotheken habe ich im wesentlichen nur solche verzeichnet, über
die in der allgemein zugänglichen bibliotheksgeschichtlichen Literatur, z. B. in Schwenkes Adressbuch und
PraesenTS neuerschienenem Gegenstück zu diesem, nichts darüber mitgeteilt wird, dass sich Reste von
ihnen in den betreffenden von mir durchforschten Bibliotheken befinden. Ausführliche Angaben über die
allgemeine Geschichte der betreffenden Bibliotheken und die in ihnen enthaltenen Sammlungen können in
dieser Untersuchung nur in den Fällen gemacht werden, wo dies von direktem Interesse für meine
Forschungen ist. Was ich an dieser Stelle mitteilen möchte, sind nur meine eigenen Forschungsergebnisse.
Vas Exlibris anlangt, so berichte ich im allgemeinen nur über solche, die nicht in Warnecke, Die
deutschen Bächerzeichen, aufgenommen sind, und über Supralibros nur, soweit sie in mein eigentliches
Forschungsgebiet gehören. Indes habe ich überall Bleistiftabreibungen von Supralibros gemacht, jedoch nicht
systematisch.

2 Infolge des spezifisch deutschen Charakters des Forschungsgebietes zeigte es sich nicht selten
unmöglich, in schwedischen Bibliotheken die für die Arbei nötige lokalgeschichtliche oder biographische
Nachschlageliteratur aufzutreiben.

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Fri Feb 4 11:29:14 2022 (aronsson) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/bokobibl/1930/0086.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free