- Project Runeberg -  Russland und der Friede /
12

(1923) [MARC] Author: Fridtjof Nansen - Tema: Russia
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (JPEG) - On this page / på denna sida - 1. Das wirtschaftliche Gleichgewicht Russlands und Europas

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has been proofread at least once. (diff) (history)
Denna sida har korrekturlästs minst en gång. (skillnad) (historik)

Unsicherheit steigern sich überall, in mehreren Weltteilen,
und das Gemeinsamkeitsgefühl scheint bei der ganzen
leidenden Menschheit mit jedem Tag geringer zu werden.
Es ist, als schwebe der Dämon des Krieges wieder in
dunklen Wetterwolken über dem unglücklichen Europa und
treibe die Völker widerstandslos dem Abgrund entgegen.
Alles, was geschieht, scheint die Katastrophe nur
zu beschleunigen.

Man hoffte auf friedliche Handelsverbindungen, man
wünschte, die Staatsfinanzen zu verbessern, den Geldwert
beständig zu machen. Aber man sehe sich um, wie es wirklich
steht. Nie war es wohl so übel bestellt wie jetzt. Man
sieht keinen ernsten Versuch, durch internationalen
Zusammenschluss gemeinsam die Schwierigkeiten zu losen.
Von der internationalen Verwirrung und Unsicherheit
abgestossen, zieht sich jedes Volk auf sich selbst zurück.
Diese Politik des Misstrauens und der Isolierung kann
die Lage nur wesentlich verschlimmern.

Gewänne man den Eindruck, dass die Regierungen
Europas alles getan hätten, um den Frieden wieder
aufzurichten und das internationale wirtschaftliche Leben
auf einer gesunden Grundlage wieder aufzubauen: dann
müsste man alle Hoffnungen für die Zukunft aufgeben.

Glücklicherweise ist das durchaus nicht der Fall,
glücklicherweise lehrt uns ein flüchtiger Rückblick, dass Europa
unter einer ganz sinnlosen Leitung gelitten hat, und man
kann nur froh sein, dass nicht noch mehr zerstört worden ist.

Wer kann behaupten, dass die letzten Jahre auf ihn

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Sun May 12 14:38:58 2019 (aronsson) (diff) (history) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/rusfried/0016.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free