- Project Runeberg -  Russland und der Friede /
125

(1923) [MARC] Author: Fridtjof Nansen - Tema: Russia
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (JPEG) - On this page / på denna sida - 8. Der Wiederaufbau der Landwirtschaft

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has been proofread at least once. (diff) (history)
Denna sida har korrekturlästs minst en gång. (skillnad) (historik)

wie gesagt, erlaubt hatte, das langerstrebte Land der
Grundbesitzer an sich zu nehmen. Sonst sind sie geneigt,
in jeder Regierung ein notwendiges Übel zu sehen, und es
ist ihnen ziemlich gleichgültig, ob deren Farbe rot oder
weiss ist, wenn sie sie nur in Frieden lässt und ihnen die
herrschaftlichen Ländereien nicht wieder wegnimmt. Daher
waren sie auch gegen Koltschak und Denikin und überhaupt
gegen jeden General aus dem alten Regime, aus Furcht
davor, die alten Grossgrundbesitzer wieder zurückzubekommen.

Ich bin nicht blind für die Tatsache, dass die Teilung
des Bodens den Ertrag der Landwirtschaft vermindert,
indem sie die grossen Güter zerschlagen hat, wo die
Bewirtschaftung wissenschaftlicher betrieben wurde und wo der
Ertrag auf das Hektar bedeutend grösser war als auf dem
Lande, das von den Bauern bestellt wurde; das Verhältnis
war etwa wie 5 zu 4 oder sogar wie 4 zu 3. Trotzdem
glaube ich, dass diese Verminderung nur eine zeitweilige
sein wird und dass auch ohne Wiederherstellung der grossen
Güter eine beträchtliche Vermehrung der Gesamtproduktion
eintreten wird. Es ist daran zu erinnern, wie extensiv
und äusserst primitiv die russische Landwirtschaft als Ganzes
tatsächlich arbeitet, und dass verhältnismassig kleine
Verbesserungen in Betriebsführung und Werkzeugen eine grosse
Wirkung auf den Umfang des Ertrages haben werden.
Wie ich im ersten Kapitel erwähnt habe, betrug die Produktion
der vier wichtigsten Getreidearten (Weizen, Roggen,
Gerste, Hafer) vor dem Krieg in Russland durchschnittlich

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Sun May 12 14:38:58 2019 (aronsson) (diff) (history) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/rusfried/0141.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free