- Project Runeberg -  Russland und der Friede /
169

(1923) [MARC] Author: Fridtjof Nansen - Tema: Russia
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (JPEG) - On this page / på denna sida - 11. Gesundheitszustand und soziale Fragen

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has been proofread at least once. (diff) (history)
Denna sida har korrekturlästs minst en gång. (skillnad) (historik)

vom Lande her zusammenströmen. Aus jeder Stadt
betteln und stehlen sie sich bis nach Moskau durch, wo sie
zu einer ernstlichen Gefahr geworden sind. Man schätzt,
dass über 15 000 von ihnen in verlassenen Häusern und
Kellern dieser Stadt leben. Nimmt man sie in ein öffentliches
Kinderheim auf, so gehen sie durch und locken oft
viele ihrer neuen Kameraden mit sich. In den Strassen
der Stadt gibt es ganze Schwärme von kleinen
Zigarettenverkäufern, kleinen Bettlern, kleinen Taschendieben und
Strahenräubern, sowie von kleinen Prostituierten. „Wir
haben allerdings keine Verbrecherstatistik,“ sagt eine Zeitung
(Moskwa Prawda), aber wir wissen, dass 14- bis 15jahrige
Burschen morden und rauben und die Beute
ihren Geliebten bringen, die nur 12—13 Jahre alt sind.“
Man hat entdeckt, dass die Wirte in den schlimmsten Höhlen
dieser Verbrecherbanden Burschen von 15—17 Jahren
sind, und die Agenten des Moskauer Sowjets, die diese
Verhältnisse untersucht haben, haben unter den
Prostituierten Mädchen von 10—11 Jahren gefunden, die ganz
der Wodka und dem Kokain verfallen waren. Die Verbrechen
unter Kindern nehmen in beängstigendem Masse
zu. Schnelle kleine Hände erraffen alles, was einen
Augenblick unbewacht ist, und der Ertrag der Raubzüge
wird sofort in Branntwein oder Kokain angelegt oder auch
verspielt. Der ungesetzliche Handel mit Branntwein und
Betäubungsmitteln (meist Kokain), der von diesen Kindern
betrieben wird, ist ungeheuer.

„Man erkennt daran“, sagt die „Iswestija“, den

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Sun May 12 14:38:58 2019 (aronsson) (diff) (history) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/rusfried/0191.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free