- Project Runeberg -  Samlade vitterhetsarbeten af svenska författare från Stjernhjelm till Dalin / 17. Samlade poetiska dikter af Sophia Elisabeth Brenner /
288

(1856-1878) [MARC] With: Per Hanselli
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (JPEG) - On this page / på denna sida - Sidor ...

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has never been proofread. / Denna sida har aldrig korrekturlästs.

Da ihr der Himmel hie den Vorzng bat verlieben,

Dass Sie des Zehnten Carls leiblicbe Schwester war,
Die sein gekrönter Solin als Vatern Schwester ehrte,

Dies kann die schwarze Hånd, die allés nieder bricht,
Die alles dies verstort, was sonsten lange währte,

Im minsten tiicht versebrn, es bleibet stets im Licbt.
So lebt ihr wehrter Geist auch nicbtes desto minder,
Obgleich der Hochste Sie der Erden hat entruckt,

In der vollkommen Zahl hoebstwohlgerathner Kinder,

Die hoher Witz beseelt, und wahre Tugend schmuckt,
An welchen all^rseits ein völ liges Vergnugen,

Vollkornne Fahigkeit, erwunschtes Wohlergehn,

Wie sie den Almen nach, und andern vorgestiegen,

Mit grosster Herzens Lust die Heldinn stets gesehn;

Sie hat den Sohn gesehn nächst bei dem Vater sitzen,

Ob wohl an Jahren jung docb zeitig am Verstand,
Dem Vateriand zu Nutz das Reich zu unterstutzen,

Dem Könige mit Ratb zu gehen an die Hånd.

Wie könnt ich aber hie den Helden ubersehen,

Von dessen Tapferkeit die weite Welt erschallt?

Als den. der Christen Sieg, der Turken Untergehen,

Nie untergehen lässt; fur welchem die Gewalt
Der wilden’ Grausamkeit verhasster Saracenen

Zeucbt zitternd und erschreckt die steilen Hörner ein;
Den hundertfacher Sieg und tausend Lorbern kronen,
Wodurcb sein Name stets wird hoch und herrlich sein,
Der theure Königsmarck, ein Merkmabl alter Helden,

In dem sich noch das Blut der tapfern Gothen regt;
Von dessen Tbaten Auf- und Niedergang wird melden,
Wie er der Christen Feind ihm untern Fuss gelegt,

Der nebst der Tapferkeit unendlich grosser Thaten,

Es itzt in Greichenland zu solchem Zweck gebracht,
Wo vormals nichts als Greul, als Finterniss und Schatten
Nebst Mahomets Betrug, bochbeilig ward geacht.

Da hört man Christum auf recbt Evangelisch lehren;

Ein Werk noch grossern Ruhm als es Verwunderns wåhrt!
Doch weil der Nachruhm auch nicht ewig weiss zu wahren,
Als welcher mit der Zeit sich in pin nichts verkebrt,
Denn wenn das grosse Nichts der Erdenbau wird brechen
Die Himmel schrumpfen ein, das Firmament vergebn,
Wird man kein einzig Wort von unsern Thaten sprechen,
Und möcht ihr Denkmahi gleich im Sonnenzirkel stebn;

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Sat Dec 21 13:35:05 2019 (aronsson) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/svsf/17/0302.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free