- Project Runeberg -  Världskulturen och kriget /
69

(1915) [MARC] - Tema: War
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (TIFF) - On this page / på denna sida - Tyska svar: - Georg Simmel

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has been proofread at least once. (diff) (history)
Denna sida har korrekturlästs minst en gång. (skillnad) (historik)

Schmähungen und Verleumdungen des französischen
Volkes gefunden, die irgendwie denen entsprächen, zu
denen ein Bergson und Boutroux, ein Anatole France
und Sabatier sich Deutschland gegenüber haben
hinreissen lassen. — In Bezug auf Russland empfinden wir
unversöhnliche Feindschaft nur gegen die sogenannte
»Grossfürstenpartei», die wir für den eigentlichen Urheber
dieses entsetzlichen Krieges halten. Eine Empörung gegen
das russische Volk ist eigentlich erst seit der sinnlosen
Verwüstung Ostpreussens entstanden. Allein auch diese
Empörung ist sozusagen akuter Natur, im allgemeinen
empfindet man in Deutschland die Russen als etwas so
Fremdartiges, so wenig Europäisches — wie ihre besten
Geister es ja auch tun — dass man sie weder lieben
noch eigentlich hassen kann. Ueber unsere Empfindungen
gegen England aber brauche ich Ihnen wohl nichts zu
sagen. Dass ein Volk, das nie die geringste
Feindseligkeit von uns erfahren hat, über uns herfällt und unsere
Existenz vernichten will, und zwar ausschliesslich im
Interesse seiner kommerziellen Machtsphäre — darüber
werden Generationen nicht hinwegkommen. Uns ist
wahrhaftig nicht zum Lachen zumute. Aber über das Pathos,
mit dem Engländer verkünden: sie kämpften für den
demokratischen und liberalen Gedanken in der Welt
gegen die in Deutschland verkörperte Autokratie und
Tyrannei — darüber können wir wirklich nicht ernsthaft
reden, und umso weniger, als uns dies nicht einmal
auf Heuchelei zu beruhen scheint, sondern nur auf einer
wahrhaft atemraubenden Unkenntnis und Unverständnis
des wirklichen Deutschlands.

Was nun die Neutralen angeht, so hat das Verhalten
einiger derselben eine tiefschmerzliche Stimmung bei uns
hervorgerufen. Ich will hierauf nicht eingehen, sondern
nur die Tatsache feststellen. Ganz rein ist unsere
Stimmung nur gegenüber den skandinavischen Völkern; an
ihnen allein empfinden wir eine Neutralität, die nicht
nur notdürftig und äusserlich ist, von der wir nicht
verlangen können und nicht verlangen, dass sie mehr
Sympathien für uns als für unsere Gegner enthalte, die
es uns aber nicht verwehrt, unsererseits unsere
Sympathien dorthin zu richten. Es liegt tief im deutschen
Wesen, fremde Völker zu lieben. Wir haben entsetzliche
Erfahrungen damit gemacht. Und es ist uns ein
Lichtpunkt in dem Dunkel um uns herum, dass es irgendwo
in Europa noch Völker giebt, von denen wir solches
nicht zu befürchten haben.

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Mon Jul 4 09:21:51 2016 (aronsson) (diff) (history) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/varldskul/0071.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free