- Project Runeberg -  Nordisk tidskrift för bok- och biblioteksväsen / Årgång XVII. 1930 /
75

(1914-1935)
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (TIFF) - On this page / på denna sida - O. Walde: Bücher- und bibliotheksgeschichtliche Forschungen in ausländischen Bibliotheken

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has never been proofread. / Denna sida har aldrig korrekturlästs.

BÜCHER- UND
BIBLIOTHEKSGESCHICHTLICHE FORSCHUNGEN IN
AUSLÄNDISCHEN BIBLIOTHEKEN

Von

O. WALDE, Uppsala

ÄDREI während des letzten Jahrzehnts unternommenen
Forschungsreisen nach einer Reihe deutscher und holländischer
Bibliotheken, wobei im Ganzen etwa zwanzig Sammlungen
untersucht wurden,1 hatte ich Gelegenheit, die Suche nach den literarischen
Kriegsbeutestücken, besonders denen aus dem Dreissigjährigen Krieg, fortzusetzen.
Vor allem galt mein Interesse den in Prag erbeuteten Bibliotheken, in erster
Linie den Teilen von ihnen, die niemals nach Schweden gekommen, sondern
nach verschiedenen Teilen von Deutschland, insbesondere in die Gegend
von Bremen gelangt sind, von wo sie später durch Bücherversteigerungen
oder auf andere Weise nach verschiedenen Richtungen zerstreut wurden.
Namentlich war es meine Absicht, Reste der reichen Beute aufzuspüren, die
der Feldprediger Johann Klee, später Propst in Bremervörde, und
möglicherweise auch der Kriegsrat Alexander Erskein in Prag erworben haben, unter
der man u. a. Bücher aus dem Strahovkloster und dem Professhaus der
Jesuiten auf der Kleinseite zu finden erwarten könnte, welch letztere Bibliothek

1 Im Sommer 1921 durchforschte ich die Universitätsbibliotheken in Rostock, Kiel, Leiden und
Amsterdam, die letztere jedoch nur ganz flüchtig, ferner die Stadtbibliothek in Lübeck, die Staatsbibliothek in
Bremen, die Staats- und Universitätsbibliothek in Hamburg und die Vormals Königl. u.
Provinzialbiblio-thek in Hannover; 1922 untersuchte ich die Landesbibliothek in Kassel, die Universitätsbibliothek in
Marburg, die Stadtbibliothek in Mainz und die Grossherzogl. Kabinettsbibliothek in Darmstadt; 1928 endlich
die Universitätsbibliotheken in Göttingen, Jena, Giessen und "Wurzburg, die Herzogl. Bibliothek in Götha,
die Landesbibliothek in "Weimar und die Helmstedter Sammlung der Bibliothek zu "Wolfenbüttel. — Ich
benutze die Gelegenheit, meinen aufrichtigsten und ergebensten Dank für das liebenswürdige
Entgegenkommen auszusprechen, das mir seitens der betreffenden Bibliotheksleitungen und Kollegen zuteil wurde,
insbesondere für die gütige Gestattung freien Zutrittes zu den Sammlungen.
6 — 30396. Nord, tidskr. fôr bok- och biblioteksväsen 1930.

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Sat Dec 21 10:50:23 2019 (aronsson) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/bokobibl/1930/0085.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free