- Project Runeberg -  Tyskt konstruktions-lexikon för korrespondens, temaskrifning och konversation /
665

(1905) [MARC] Author: Carl Gustaf Morén With: Ernst A. Meyer - Tema: Dictionaries
Table of Contents / Innehåll | << Previous | Next >>
  Project Runeberg | Like | Catalog | Recent Changes | Donate | Comments? |   

Full resolution (TIFF) - On this page / på denna sida - V - Vieldeutig ...

scanned image

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Below is the raw OCR text from the above scanned image. Do you see an error? Proofread the page now!
Här nedan syns maskintolkade texten från faksimilbilden ovan. Ser du något fel? Korrekturläs sidan nu!

This page has never been proofread. / Denna sida har aldrig korrekturlästs.

Vieldeutig.

— 665 —

Vielmal.

ist an der Hälfte schon zu
—- für... diese Erklärung hat
gewiss -es für sich; es war
zuviel für einen. — mit...
es ist nicht - los damit (det
är inte något vidare). — über
.. so - über die Vergiftung. —
von... es ist schon - von ihm,
dass er es tut; ist - davon da
(finns det mycket)? -e von (od.
unter) diesen Büchern (od. -e
dieser Bücher); zu - von etw.
haben; einer von den -en; -e
von den Anwesenden. — Anm.

- Zucker, Mühe, Geld; die
Sache kostet heidenmässig
-Geld; die Kuh gibt -(e) Milch;

- Lärmen um nichts; - Zeit
verlieren; - Gutes (od. -es
Gute) erfahren; einem - Gutes
wünschen; er hat - Wein
getrunken; das ist doch ein
bisschen - Verachtung; -
Gefahr ist nicht dabei; - (od. -e)
Freunde, Sorgen; es waren
ziemlich -, nicht -(e) Leute
da; es waren nicht so -e; dies
Land erzeugt - Wein; ich scheue

- (-es) Schreiben; wie -
Kinder er auch haben mag; - zu

- Versuche liegen vor; durch

- Fleiss; mit - (od. -em) Fleiss;
-e hunderttausend Mark;
-türkischer Weizen (mit -
-em türkischem W.); -
herrliches Obst; re zwanzig Tage;
-e andere (Personen); -e schöne
Damen (zum Empfang -er
schönen Damen); -(e) neue Freunde;
so -e Male wie nötig;(-e)Menschen
(aber gewichtig:) -e Fürsten.

(Im Genit. und Dat. überwiegt die
Flexion) Er erfreut sich -er
Freunde; -en Gefahren
ausgesetzt; mit -er Mühe; das -e
Geld; trotz seines -en Geldes;
trotz -es Guten; trotz -en (od.
-es) Sträubens; die -en
Menschen, welche...; seine -en
Geschäfte; und so -es andere (od.

- anderes); - interessantes
Neue; -en (od. -es) Lichtes
bedürftig; er erfreut sich -en
(od. -es) Beifalls; solcher Fälle
findet man -; der Park, der des
Schönen und Reizvollen so -
bie-tet;das gilt in den Augen -er als...

Wer - hat, dem wird -
gegeben; mit -em hält man Haus,
mit wenig kommt man aus; er
hat - gelesen; das will - sageu;
mit wenig Worten - sagen;
es wird -(es) gesagt, was nicht
wahr ist; es fehlt - (daran),

dass...; es hätte nicht -
gefehlt, so hätte er ..; - von
einem halten; sich - mit etw.
beschäftigen, um etw. bemühen;
wir haben - gelacht; - im
Wirtshaus sein; er ist -
auswärts gewesen; ich habe zu
leben, was frage ich - nach
seinem Gelde? er versteht nicht
-; er weiss

So - man auch dagegen
einwenden mag, so ist doch
...; er hat so - gearbeitet,
daßs er auch einmal ruben
darf; es kommt - auf den
Charakter an; sie haben sich - zu
lieb; so - wir unser sind (hur
många vi än äro); so - (od.
soviel) ich gehört habe; er
strengte sich an soviel er konnte (jfr
soviel); so- ich mich erinnere;
nein, so- (så vidt) ich weiss;
so - ist aber gewiss, dass...; so

- ist bestimmt, sicher (er tut’s
nicht wieder); wie -P wie -! wie
-er auch gelernt haben mag;
so - wie nichts; so - als
(besser als; wie)man verlangt; nimm,
soviel du willst.

Einer zu -; ein Dutzend zu -;
me’nrals zu -; das ist zu -: besser
zu - als zu wenig; er war - zu
sehr mit dem Vortrag
beschäftigt; der Prozess ist gewonnen
oder so - (so gut) als gewonnen;
wer zu - verlangt bekommt
gar nichts; zuviel des Guten
(mit Betonung auch: zu viel).

Ebenso wie das Zuviel wirkt
aber auch das Zuwenig der
Nahrung; 100 Mark ist nicht
-, recht, sehr ein
bisschen -, etwas -, ein wenig
-; ebenso - (od. ebenso-) [so
gibt es ebensoviel Sprachen,
als es Völker gibt]; das ist
(gilt) eben so -, gleich -; mir
ist es aber nicht gleich-, ob
...; gar -; wie - (od. wievel)
beträgt die Rechnung? den
wievielten (Tag des Monats)
haben wir (hvilket dato är det
i dag)? es ist dass ein Hund
das kann; der Tod versöhnt -es,
was...; wie - Uhr ist es?

Wie - er dieser Stadt
gewesen ist.

Er ist - (od. um -es) grösser
als ich; - mehr; - besser; dies
Band ist - (od. um -es) besser;

- eher (ra. hellre).

- Rühmens, Preisens,
Aufhebens, Wesens von etw.
machen; des Guten zu- tun.

Nicht -es (mångahanda),
sondern -; es gibt in Wien - Ärzte,
aber -e derselben sind nicht
beliebt; die -en, die dir
huldigen; diese -en; es kamen ihrer
-e, sehr -e; in Gegenwart -er;
ich verkehre mit -en aus der
Stadt; es wächst in dieser
Gegend - Obst, aber -es davon
ist nicht zu geniessen; man
spricht - Böses von ihm, aber
-es ist Verleumdung; ohne ihn
würde ich -es nicht wissen;
er hat -es vergessen, was er
früher gekannt (hat) [od. -es
früher Gekannte vergessen];
diese Erklärung hat gewiss -es
(od. -) für sich; man soll nicht
-es (nicht -erlei) [mångahanda
saker], sondern - lernen;
gesehen habe ich schon -es, hier
und da auch -.

Vieldeutig, a.
mångtydig. — Anm. Diese Redensart
hat einen -en Sinn.

Vielerlei’ (betont:
Vielerlei) a.y s. mångahanda, många
slags. — über... wir haben
über - gesprochen. — Anm. Er
hat, mir - Dinge erzählt;
-Pflanzen; ich habe -
gesehen und gehört; auf - Art od.
Weise.

Vielfach, a., adv.
mångfaldig, flerfaldig, i många
afseenden, ofta. — Anm. -e
Beispiele; übrigens wird -
angenommen, dass...; Spiritus hat

- Verwendung gefunden;
diese Laternen werden -
angewandt; ich habe - von diesem
Vorfall gehört; man fragte -,
ob...; zunächst finden wir
dass...; wie - geglaubt wird;;
die - gehegte Befürchtung; die

- geäusserten Wünsche; er war

- begabt.

Vierjährig, a. mångårig»

- Anm. -e Erfahrung,
Freundschaft; -er Freund; -e Regierung.

Vielleicht, adv.
kanhända, måhända, kanske,
möjligen. — Anm. - auch nicht;
Sie haben - recht; - kommt
einmal eine bessere Zeit; haben
Sie - Geld bei sich? hast du
-mit ihm darüber gesprochen?
er wird - kommen; wenn er
-kommen sollte; das ist - so;
das kann, mag, dürfte - so
sein; - ist’s auch so (anders)^
da gilt kein (V)-.

Vie’lmal, üblicher
Vielmals, adv. många ganger. —

<< prev. page << föreg. sida <<     >> nästa sida >> next page >>


Project Runeberg, Mon Jul 4 09:18:45 2016 (aronsson) (download) << Previous Next >>
http://runeberg.org/tykonlex/0673.html

Valid HTML 4.0! All our files are DRM-free